Besorgt euch zunächst ein paar Bierdeckel und einen möglichst neuen Geldschein. Mehr braucht ihr nicht zu diesem Trick, den ihr am besten einige Male mit einem Stück Papier in Geldscheingröße übt.
Faltet den Geldschein vor der Vorführung insgesamt viermal. Den Geldschein darf keiner sehen! Er paßt jetzt so in eure Hand, wie es Abbildung 1 zeigt.
Bei der Trickausführung nehmt ihr nun den Bierdeckel auf. Greift mit der rechten Hand (die den Geldschein haltenden Finger sind ausgestreckt) unter den Bierdeckel (Abb. 2) Brecht nun den Bierdeckel etwa zur Hälfte nach vorne, wie Abbildung 3 es zeigt, und dann noch einmal quer, so daß er in vier Teile zerfällt. Im gleichen Moment nehmt ihr den Schein mit Daumen und Zeigefinger der linken Hand aus dem Bierdeckel heraus und zeigt ihn den Zuschauern.
Startseite
Startseite

 

Der spendable Bierdeckel:

Zaubertricks